Ist Ihr Weltbild erschüttert?

Sie haben das Gefühl, den Boden unter den Füßen zu verlieren? Das Vertraute, das Sicherheit und Orientierung gegeben hat, ist in Frage gestellt? Dies erzeugt ein Gefühl von Angst und Unsicherheit. Die Handlungsfähigkeit ist aufgrund dieser Gefühlslage eingeschränkt. Über die sonst vorhandene Kreativität zur Lösung von Problemen kann nicht in vollem Umfang verfügt werden. Man fühlt sich fast "wie gelähmt".

 

Wie kommt man nun aus solch einer Gefühlslage wieder heraus? Wo kann in dieser Lage Halt gefunden werden, damit das Gefühl von Sicherheit zurückkehren kann? Wir selbst können uns den Halt geben. Jeder Einzelne für sich selbst. Wie geht das?

 

Wir können uns über uns selbst bewusster werden. Wer bin ich eigentlich genau? Was macht mich aus? Was sind meine Bedürfnisse? Welche Werte habe ich? Welche Ziele habe ich? Welche Fähigkeiten habe ich? Und so weiter. Eine intensive Innenschau hat zur Folge, dass ich wieder mehr Vertrauen in mich selbst bekomme. Das erhöht mein Selbstvertrauen und gibt gleichzeitig Sicherheit und Orientierung aus mir selbst heraus.

 

Ich begleite Sie gerne auf Ihrer Erkundungsreise!

 

 

Außerdem gibt es einen spirutellen Weg, der inneren Halt, Sicherheit und Orientierung bietet. ... Weiterlesen